Weingut Schloss Proschwitz

Gelegen an der Elbe und mit Blick auf die historische Altstadt von Meißen, befindet sich das Weingut Schloss Proschwitz inmitten eines der ältesten Weinbaugebiete Mitteldeutschlands. Heute wird hier traditionelles Wissen um die Bedürfnisse verschiedener Rebsorten durch den Einsatz moderner Agrartechnik ergänzt.

Im Rahmen von EXPRESS erproben wir gemeinsam mit dem Weingut Schloss Proschwitz verschiedene digitale Lösungen. So richten wir auf dem Weinberg an den Katzenstufen ein stationäres Messnetz zum Digitalen Pflanzenmonitoring ein. Zentrales Ziel dieses Vorhabens ist es, den Schutz der Reben gegen Pilzbefall effizienter und nachhaltiger zu gestalten, indem Pflanzenschutzmittel bedarfsgerechter ausgebracht werden können. Wesentlicher Teil dieser Erprobung ist es herauszufinden, wie viele einzelne Messpunkte notwendig sind und welche Messwerte erhoben werden müssen, um zuverlässige Informationen über den Zustand der Reben zu erhalten. Die Daten der stationären Sensorik werden ergänzt durch regelmäßige Überfliegungen des Weinbergs durch mit RGB- und Multispektralkameras ausgestattete Drohnen, deren Aufnahmen ebenfalls in das Pflanzenmonitoring einfließen.

Zudem untersuchen wir auf einem zum Weingut gehörenden Weinberg bei Seußlitz ein System für das Monitoring von Wasserstress. Hier geht es ebenfalls um die Analyse der geeignetsten Sensortechnik sowie der Mindestanzahl und Platzierung von Messpunkten, die notwendig sind, um die Heterogenität eines Weinbergs ausreichend zu erfassen. Denn Unterschiede in Hangausrichtung und Hangposition stellen bei der Abschätzung des Wasserhaushalts der Pflanzen noch hohe Hürden dar. Im Fokus steht hier zudem die Datenintegration, also die Entwicklung eines einheitlichen Workflows vom Sensor zum Modell bis zur Analyse und Ausgabe der Daten in einem Bewässerungssystem. Auch bei dieser Erprobung werden die Daten der stationär installierten Sensortechnik durch Kameraaufnahmen von Drohnen ergänzt.

Sie interessieren sich für unsere digitalen Lösungen im Weinbau? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.